Artikel

Bedeutung von Semantik in der Technischen Kommunikation

Heute wird immer häufiger über Semantik gesprochen, insbesondere im Zusammenhang mit Begriffen wie “Semantisches Web” oder “Semantisches Wissensmanagement”. Doch was genau bedeutet Semantik und wie relevant ist sie für die Technische Dokumentation?

Semantik bezieht sich auf die Bedeutung von Wörtern, Sätzen oder Ausdrücken innerhalb einer bestimmten Sprache. Es geht darum, wie Wörter und Sätze Bedeutung transportieren und wie diese Bedeutungen interpretiert werden können.

Ein einfaches Beispiel für Semantik ist das Wort “Schlange”. Zuerst denkt man wahrscheinlich an ein Tier. Wenn jemand aber zum Beispiel sagt: “Ich stehe in der Schlange”, bedeutet es, dass er in einer Warteschlange steht. Die Semantik hilft uns also dabei zu verstehen, welche Bedeutung ein Wort oder ein Satz in einem bestimmten Kontext hat.


Was ist Semantisches Wissensmanagement?


Semantisches Wissensmanagement bezieht sich auf die Nutzung von Technologien und Methoden der semantischen Analyse und Modellierung, um das Wissensmanagement in Unternehmen und Organisationen zu verbessern. Es geht darum, die Bedeutung und Beziehungen zwischen den Daten zu erfassen und eine einheitliche Sicht auf die Informationen zu schaffen, unabhängig von ihrer Quelle oder ihrem Format.

Im semantischen Wissensmanagement werden semantische Modelle wie Ontologien, Taxonomien oder Thesauri verwendet, um die Bedeutung der Daten zu beschreiben und Beziehungen zwischen den Daten herzustellen. Diese Modelle können helfen, Daten in verschiedenen Formaten und aus verschiedenen Quellen zu integrieren und sie für eine einfachere Suche und Analyse zugänglich zu machen.

Insbesondere in Unternehmen, die mit einer großen Menge an unstrukturierten Daten und Informationen arbeiten, kann semantisches Wissensmanagement von großer Bedeutung sein. Es ermöglicht ein besseres Verständnis der Informationen und erleichtert die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen, indem es eine gemeinsame Sprache für die Beschreibung von Informationen und eine gemeinsame Basis für die Entscheidungsfindung schafft.


Welche Bedeutung hat Semantik in der Technischen Kommunikation?

Ganz klar: Semantik spielt eine zentrale Rolle in der technischen Kommunikation. Es geht nicht nur darum, die richtigen Wörter zu verwenden, sondern auch sicherzustellen, dass die Bedeutung der Wörter und Sätze eindeutig und klar ist. Technische Informationen und Anweisungen müssen vom Empfänger korrekt verstanden und angewendet werden können. Die Wahl der Sprache und die Berücksichtigung der Zielgruppe sind wichtige Aspekte, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

Die Definition von Terminologien gehört schon seit langem zur Arbeit in der Technischen Redaktion und stellt eine effiziente und präzise Nutzung von Wörtern und Fachausdrücken sicher. Semantik geht nun einen Schritt weiter und untersucht die Beziehungen zwischen sprachlichen Ausdrücken sowie die Bedeutungsunterschiede zwischen Ausdrücken, die in unterschiedlichen Kontexten verwendet werden. Durch semantische Technologien lassen sich Informationen intelligenter strukturieren und organisieren, es kann eine einheitliche Sicht auf Informationen geschaffen werden. So können Anwender bei der Suche nach bestimmten Informationen relevante Ergebnisse erhalten, auch wenn sie nicht genau wissen, wonach sie suchen.


Was ist die semantische Treppe?

Es gibt verschiedene Prinzipien, nach denen Begriffe und ihre Bedeutungen strukturiert werden können, die oft als die “semantische Treppe” bezeichnet werden. Die semantische Treppe reicht von Stufe 1, auf der eine grobe und ungenaue Beschreibung verwendet wird, bis zu Stufe 5, auf der eine exakte und vollständige Beschreibung erfolgt. Die Modellierung des Wissens dient dazu, die Bedeutung von Begriffen und Beziehungen zwischen ihnen zu definieren und zu beschreiben, um einheitliche Sichten auf Informationen zu schaffen.

Glossar: Ein Glossar ist eine alphabetisch geordnete Liste von Fachbegriffen und Definitionen, die in einem bestimmten Fachgebiet verwendet werden. Es dient dazu, die Bedeutung und Verwendung von Fachbegriffen zu erklären und sicherzustellen, dass eine einheitliche Verwendung von Begriffen erfolgt.

Taxonomie: Eine Taxonomie ist eine hierarchische Organisation von Begriffen in Kategorien oder Klassen, um die Beziehungen zwischen ihnen zu definieren. Taxonomien werden häufig verwendet, um Informationen zu organisieren und zu strukturieren, so dass sie leichter gefunden und verwendet werden können.

Thesaurus: Ein Thesaurus ist eine Sammlung von verwandten Wörtern oder Begriffen, die geordnet und kategorisiert sind. Ein Thesaurus dient dazu, die Bedeutung von Wörtern zu erklären und Synonyme und andere verwandte Begriffe zu identifizieren. Ein Thesaurus wird oft in der Informationssuche und -verarbeitung eingesetzt, um die Präzision und Relevanz von Suchergebnissen zu verbessern.

Semantisches Netz: Ein semantisches Netz ist eine grafische Darstellung von Konzepten und ihren Beziehungen zueinander. Es dient dazu, die Bedeutung von Begriffen und die Beziehungen zwischen ihnen zu visualisieren und zu erklären.

Ontologie: Eine Ontologie ist ein semantisches Modell, das die Bedeutung von Begriffen und die Beziehungen zwischen ihnen formal definiert. Eine Ontologie umfasst normalerweise eine Reihe von Konzepten, Attributen, Eigenschaften und Beziehungen, die in einem bestimmten Kontext relevant sind.


Hoher Nutzen von Semantik in der technischen Redaktion


Hier noch einmal einige Vorteile von Semantik in der Technischen Dokumentation zusammengefasst: Semantik ermöglicht es, Inhalte besser zu finden. Sie kann auch bei der automatischen Übersetzung von Texten helfen. Wenn Informationen semantisch annotiert sind, kann eine Übersetzungsmaschine den Text besser verstehen und somit eine präzisere Übersetzung liefern. Basierend auf den semantischen Erkenntnissen über die Interessen und Präferenzen des Nutzers können Inhalte automatisch angepasst werden.

Semantik ermöglicht eine konsistente Verwendung von Terminologie in technischen Dokumentationen und stellt sicher, dass die gleichen Begriffe und Definitionen in der gesamten Dokumentation verwendet werden.

Es wird also klar, dass ohne Semantik alles bedeutungslos ist. Semantik ermöglicht eine flexible Informationsbereitstellung und ist gerade auch im Hinblick auf die Verwendung von Künstlicher Intelligenz von hoher Wichtigkeit.

Podcast: Die Bedeutung von Semantik

Mehr zum Thema Semantik im Doku Lounge Podcast mit Dr. Martin Ley und Kerstin Berke von Quanos.

Wodurch werden vermeintlich smarte Informationen überhaupt smart?
Welche Bedeutung haben Metadaten und wie stehen diese in Beziehung
zueinander? Warum ist das wichtig für die Technische Redaktion?

 

Abonnieren Sie den kostenfreien Newsletter von PANTOPIX.
Wir informieren Sie gerne regelmäßig über neue Artikel.

Artikel

Topic-Orientierung in der Technischen Kommunikation

Die Umstellung von einer Dokumenten-basierten auf eine Topic-orientierte Herangehensweise in der Technischen Kommunikation bringt tiefgreifende Veränderungen mit sich, die zahlreiche Vorteile bieten.
Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff der Topic-Orientierung, und warum ist er für die technische Kommunikation so sinnvoll?

weiterlesen >
Artikel

PIM-Systeme auf Basis von Wissensgraphen

Industrien verlassen sich auf Product Information Management (PIM)-Systeme, um Produktinformationen zu erstellen, zu verwalten und über verschiedene Kanäle zu verteilen. 

Die Herausforderungen, die dabei auftreten, können wir mit der Entwicklung von PIM-Systemen auf der Basis von Wissensgraphen entgegnen. 

weiterlesen >
Artikel

Knowledge Graph Embeddings

Unterschiedliche Datenquellen in einer Wissensdatenbank zusammenzuführen und die semantische Repräsentation der dort enthaltenen Informationen können die Technische Kommunikation erheblich erleichtern. Der Aufbau einer Wissensdatenbank mithilfe semantischer Wissensgraphen bietet zahlreiche Vorteile, darunter die wichtige Möglichkeit, den Wissensgraphen kontinuierlich zu erweitern. Eine Methode zur Erweiterung des Wissens besteht in der Anwendung von Einbettungen für Wissensgraphen (Knowledge Graph Embeddings).

weiterlesen >

Ihr Ansprechpartner

Maraike Heim
Senior Marketing Manager