Schulungen auf höchstem Niveau.

Unser Angebot

Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Ihre Informationen jederzeit intelligent bereitgestellt werden. Erfolgreich sind Sie jedoch nur, wenn Sie und Ihre Kunden die Informationen auch wirklich bestmöglich nutzen können. Darauf sind unsere Schulungen zu Schreibtechnik, Methoden, Werkzeugen und System ausgelegt.

Strukturiertes, topic-orientiertes Schreiben

Abhängig von Ihren redaktionellen Standards und systemseitigen Implementierungen schulen wir Redakteure und Redakteurinnen im topic-orientierten Schreiben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich aus dem „Korsett“ der Dokumentenzentrierung befreien und begleiten Sie auf dem Weg zum Informationsmanager/zur Informationsmanagerin.

Das können Sie erwarten:

  • Modularisierung
  • Topic-orientierte Informationsmodellierung inkl. XML
  • Wiederverwendung und Variantenmanagement
  • Schreiben auf Topic-Ebene
  • Prinzipien des Minimalismus

Strukturierung und Standardisierung für Technische Redakteure/Redakteurinnen

In dieser Schulung vermitteln wir das Basiswissen für Technische Redakteure und Redakteurinnen. Wir behandeln verschiedene grundlegende Themen wie Redaktionsprozesse, Methoden der Strukturierung und Standardisierung, sog. Kontrollierte Sprachen und Redaktionsleitfäden. Wir versetzen Sie in die Lage, strukturierte Technische Dokumentation benutzerorientiert zu erstellen.

Das können Sie erwarten:

  • Grundlagen des Prozessmanagements
  • Zielgruppen- und Tätigkeitsanalysen
  • Verschiedene Methoden der Informationsstrukturierung und -standardisierung
  • Einblick in XML
  • Redaktionelle Standards/der Weg zum Redaktionsleitfaden

DITA Schulungen

DITA für Redakteure

Wenn Sie strukturiertes Schreiben mit DITA lernen wollen, bringt diese Schulung Sie entscheidend voran. Sie planen dabei die aufgabenorientierte Dokumentation für den Endnutzer. Und Sie beherrschen anschließend die DITA-Semantik und –Methoden auf Anfänger- bzw. auf Fortgeschrittenen-Niveau.

Dieses Wissen werden Sie mitnehmen:

  • Informationstypen und DITA Redaktionsprozesse
  • Arbeitsweise des oXygen XML Editors
  • Grundlagen eines DITA-Projekts: Topics, Dokumente als Maps und weitere Strukturelemente
  • Vertiefung der Methoden: Wiederverwendung, Keys und Verlinkungstechniken
  • Workflows mit und ohne CMS

DITA Architektur

Sie unterstützen Dokumentationsprojekte auf Dauer? Hier finden Sie sich in den Rolle des Informationsarchitekten wieder. Das bedeutet, dass Sie Ihr Team bei der Implementierung und Integration von DITA und einem CCMS (Component Content Management System) begleiten und führen.

Hier werden Sie Sicherheit gewinnen:

  • Unterstützung Ihres Teams über XML, XSLT und Stylesheets hinaus
  • Erstellung von Vorlagen für Projekte und Einrichtung von Workflows
  • Strategien für Wiederverwendung, Metadaten und Verlinkung
  • Konfiguration der Redaktionsumgebung und der Werkzeuge
  • Einrichtung von Publikationsstrecken und Optimierung des DITA-OT mit Plug-ins

DITA implementieren und Inhalte konvertieren

Sie wollen wissen, wie Sie die DITA Werkzeuge und die Architektur am besten für sich nutzen können? Hier lernen Sie die Phasen eines durchgängig gelungenen DITA-Implementierungsprojektes kennen. Damit können Sie eine erfolgreiche Implementierung starten – und sich das Engagement und die Unterstützung Ihres Teams sichern. Sie erfahren, wie Sie einen Piloten planen und umsetzen, welche Fähigkeiten Ihr Team mitbringen sollte und was Sie bei sich im Unternehmen vorbereiten können.

Was wir Ihnen für die Praxis mitgeben:

  • DITA Business Case und Implementierungsplanung
  • Analyse der IST-Situation und Erarbeitung eines Informationsmodells
  • Entwicklung einer Informationsarchitektur
  • Aufbau eines DITA Pilotprojektes
  • Erstellung von Schulungs- und Supportunterlagen
  • Implementierung und Integration eines CCMS
  • Migration von bestehenden Inhalten

oXygen & CMS

Diese Schulung ist ideal für Sie, wenn Sie für Ihr kundenspezifisches in dem bei Ihnen implementierten CMS mit dem integrierten oXygen Editor strukturiert schreiben wollen.

Abgestimmt auf Ihr CMS lernen Sie:

  • Single-Source Schreiben: Topics und Wiederverwendung
  • Arbeitsweise des oXygen XML Editors
  • Arbeiten mit Ihrem Informationsmodell
  • Vertiefende Übungen in strukturiertem Schreiben
  • Prozesse und Arbeitsabläufe in Ihrem CCMS

PIM Schulungen

Ein PIM-System hat eine sehr starke Auswirkung auf nahezu alle Prozesse in Ihrem Unternehmen, daher ist eine umfassende Schulung für Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sehr wichtig.

Wir sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter nicht nur den Umgang mit dem System erlernen, sondern auch die Vorteile schnell erkennen. Dies schafft die nötige Akzeptanz innerhalb der Firma. Ein System für das Management der Produktinformationen kann seine Vorteile natürlich nur komplett entfalten, wenn es von den Mitarbeiter angenommen und somit auch entsprechend genutzt wird.

In unseren Schulungen wird zunächst eine Einführung in ihr PIM-System sowie die individuellen Anpassungen gegeben. Die Mitarbeiter erlernen die zentrale Einpflege der Daten für Produkte sowie die Nutzung des PIM-Systems für ihre spezifischen Aufgaben. Darüber hinaus werden auch noch folgende Bereiche näher erläutert:

  • InDesign Automatisierung (Kataloge für Produkte, Corporate Design)
  • XML-Technologien (Grundpfeiler der Datenautomatisierung)

In unseren Schulungen heben wir dabei zusätzlich die Vorteile dieser Technologien für das PIM heraus und sorgen so für die nötige Motivation, diese auch im Arbeitsalltag einzusetzen. So wird das Management Ihrer Produktinformationen schnell betriebliche Realität.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Martin Ley
Senior Consultant

Team Prof. Dr. Martin Ley